Leipziger Buchmesse 2017

 


 

  

Den Liechtensteinstand im Rahmen des Traduki-Netzwerkes auf der Leipziger Buchmesse war in Halle 4/D 505 zu findenPräsentiert wurden Neuerscheinungen von liechtensteinischen Autorinnen und Autoren sowie Bücher zum Thema Liechtenstein. 

 

Die Liechtensteiner Literaten Anna Ospelt und Patrick Boltshauser lasen im Rahmen des Traduki-Programms. 

 

Traduki ist ein europäisches Netzwerk für Literatur und Bücher, an dem Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Kosovo, Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Montenegro, Österreich, Rumänien, die Schweiz, Serbien und Slowenien beteiligt sind (siehe auch traduki.eu).

 

 

Auf Wiedersehen bis zur Leipziger Buchmesse und Leipzig liest vom 15. bis 18. März 2018.